Das Coronavirus, die soziale Frage und der Klassenkampf

Angesichts der sich rasant ausbreitenden Pandemie und des Beginns einer wirtschaftlichen Depression fordern wir: Die Arbeiten in allen nicht für die Infrastruktur notwendigen Betrieben sofort zu untersagen und einzustellen, wie von der italienischen Regierung unter dem Zwang der Ereignisse und dem Druck von unten gestern, am 21. März, verfügt. Die Mobilisierung aller materiellen und finanziellen … Weiterlesen

An alle, die die Petition unterstützt haben!

In vielen Unternehmen legten die Beschäftigten die Arbeit nieder, in großen Betrieben der Autoindustrie, bei Daimler in Sindelfingen, Bremen usw., bei VW in Kassel, Opel in Rüsselsheim, im Stahlwerk ArcelorMittal Bremen. Aber auch kleine Betriebe beteiligten sich wie die folgenden Bilder der Beschäftigten der AWO Refugium Freudstraße in Berlin Mitte und des Botanischen Garten an … Weiterlesen

Interview JW mit Benedikt Hopmann, vom 04.03.2020

Quelle: Junge Welt Ausgabe vom 04.03.2020, Seite 2 / Inland Nach Anschlag in Hanau »Höchste Zeit, dass Gewerkschaften ein Zeichen setzen« Gedenkveranstaltung für Opfer rechter Gewalt in Hanau. Aufruf zur Arbeitsniederlegung am heutigen Mittwoch. Ein Gespräch mit Benedikt Hopmann Interview: Gitta Düperthal Demonstration in Hanau am 22. Februar 2020 Benedikt Hopmann ist Anwalt für Arbeitsrecht … Weiterlesen

Presseinformation Nr. 25 ver.di Landesbezirk Berlin-Brandenburg – Hanau betriebliche Gedenkminute

Berlin, 2. März 2020Nr. 25Landesbezirk Berlin-Brandenburgwww.bb.verdi.de P R E S S E I N F O R M A T I O N Aufruf zu betrieblichen Gedenkminuten anlässlich der Trauerfeier für die Opfer von Hanau Der ver.di-Landesbezirk Berlin-Brandenburg ruft alle Beschäftigten dazu auf, während der zentralen Trauerfeier für die Opfer von Hanau am kommenden Mittwoch, … Weiterlesen