EU-Richtlinie: Whistleblowing-Meldung vor Offenlegung

„(1) Ein Hinweisgeber, der Informationen offenlegt, hat Anspruch auf Schutz im Rahmen dieser Richtlinie, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: a) Er hat zunächst intern und extern oder auf direktem Weg extern gemäß den Kapiteln II und III Meldung erstattet, aber zu seiner Meldung wurden innerhalb des Zeitrahmens ……… keine geeigneten Maßnahmen ergriffen oder … Weiterlesen EU-Richtlinie: Whistleblowing-Meldung vor Offenlegung

Europäischer Gerichtshofs für Menschenrechte-Whistleblowing-Offenlegung-als-ultima-ratio

Der Gerichtshof in Straßburg entscheidet auf der Grundlage des Menschenrechts auf Meinungsäußerungsfreiheit, Art. 10 der Europäischen Menschrechtskonvention,  über eine Interessenabwägung; siehe Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte Nr. 28174/08 vom 11. Oktober 2011 Heinisch ./. Bundesrepublik Deutschland  https://www.bmjv.de/SharedDocs/EGMR/DE/20110721_28274_08.html, Rn. 51-94).  Obwohl er hervorhebt, dass „Art. 10 Abs.2 der Konvention wenig Raum für Einschränkungen der öffentlichen … Weiterlesen Europäischer Gerichtshofs für Menschenrechte-Whistleblowing-Offenlegung-als-ultima-ratio