Geschäftsgeheimnisgesetz und Whistleblowing

In § 1 GeschGehG wird festgelegt, was ein Geschäftsgeheimnis ist; u.a. muss ein „berechtigtes Interesse an der Geheimhaltung“ bestehen. § 4 GeschGehG legt Verbote fest, Geschäftsgeheinisse zu erlangen, zu nutzen oder offen zu legen. § 5 GeschGehG bestimmt Ausnahmen von diesen Handlungsverboten, wobei Ziff. 1 und 2 das Whistleblowing und die Nutzung von deren Informationen … Weiterlesen