Vergleich Weimarer Reichsverfassung und Grundgesetz


Gestaltung Jürgen Frohnmaier; Quelle: “Die unvollendete Revolution”
Dieses Büchlein entstand anlässlich des bevorstehenden 100.Jahrestages der Novemberrevolution 1918.
Erschienen: Oktober 2018

Der Artikel 15 des Grundgesetze, der die Tür öffnet zur Überführung von Grund und Boden, Naturschätzen und Produktionsmitteln in Gemeineigetum, geht auf den Artikel 156 Satz 1 Weimarer Reichsverfassung zurück. Dieser Artikel 156 Satz 1 ist das Ergebnis der Revolution von 1918/19. Nach 100 Jahren wurde dieser Artikel in seiner Grundgesetz-Fassung erstmals konkret in einer Kampagne gezogen. Die Kampagne “Deutsche Wohnen & Co enteigen!” strebt in Berlin ein Volksbegehren mit der Forderung “Deutsche Wohnen & Co enteigen!” an und stützt sich ausdrücklich auf Artikel 15 Grundgesetz und.

Schreiben Sie einen Kommentar