Nichts Neues: Repression gegen die VVN-BdA – ein historischer Überblick

Einwahldaten für den Zugang zur online Veranstaltung: https://vvn-bda.de/save-the-date-online-veranstaltungsreihe-zur-gemeinnuetzigkeit/

Redner:innen Redner:innen Ulrich Schneider (Historiker, Bundessprecher der VVN-BdA und Generalsekretär der FIR), Anne Kahn (ehemalige vom Berufsverbot Betroffene ), Stephan Kettner (zu antifaschistisch fürs Bürgermeisteramt in Bamberg)

Moderation: Kati Engel (Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Landtag Thüringen)

Fragestellungen: Wie sah die Repression gegen die VVN und andere aus? Wann begann sie? Was waren Hochphasen, auch die der Solidarität? Wie hat das die Organisation geprägt? Berufsverbote, eine nie enden wollende Praxis?

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mai 20 2021

Uhrzeit

20:00 - 22:00