9. November 2022: Krieg und Kapital zerstören Löhne, Leben und Klima!

image_pdf

Über eine Veranstaltung von “1918 unvollendet” mit Nikolaus Brauns, Kalle Kunkel und Charlotte Rutz-Sperling im Kiezraum Dragonerareal, die am 09. November 2022 stattgefunden hat.

  1. kleine Fotogallerie
  2. Podcast
  3. “Geschuftet und gerackert” – Musikstück von S.K.E.T.[1]https://www.theater-x.com/sket

1. Kleine Fotogallerie


2. Und hier der Podcast:

Komplette Veranstaltung:

Gliederung:
  • ab: 00:00 Begrüßung durch Benedikt Hopmann,
  • ab: 00:18 Holger Gumz spricht kurz über die Geschichtsinitiativen auf dem Dragonerareal,
  • ab: 04:15 Benedikt Hopmann: Den 9. November als Tag der Revolution 1918/19 in das kollektive Gedächtnis zurückrufen,
  • ab: 09:03 Nick Braun spricht über “Die Novemberrevolution: Rückblick und Bedeutung für die Gegenwart”,
  • ab: 30:13 Kalle Kunkel spricht über “Vergesellschaftung als Demokratiefrage”,
  • ab: 43:02 Charlotte Rutz-Sperling spricht über die “Kampf um das Wenckebach – Klinikum”,
  • ab: 59:02 Diskussion.

Nick Braun: “Die Novemberrevolution: Rückblick und Bedeutung für die Gegenwart”

Kalle Kunkel: “Vergesellschaftung als Demokratiefrage”

Charlotte Rutz-Sperling: “Kampf um das Wenckebach – Klinikum”


3. “Geschuftet und gerackert” – Musikstück von S.K.E.T.

Ein Lied für den Kampf der Krankenhäuser.


References

Follow by Email
YOUTUBE